Seiteninhalt

Abholservice für Großmöbel wieder möglich

Gebrauchtwarenhaus Hempels bietet wieder einen Abholservice für größere Möbelstücke an

Beim Gebrauchtwarenhaus "Hempels" ist ab sofort die Abholung von für den Wiederverkauf gut geeigneten Möbeln wie etwa Schränken, Tischen und Sofas wieder möglich.

Die kostenfreie Abholung von sperrigen, gebrauchsfähigen Gegenständen kann über die Hotline 040/535 95 800 beim Abfall-Service-Center (ASC) des Betriebsamtes der Stadt Norderstedt ein Termin vereinbart werden. Die Abholung erfolgt durch das geschulte Personal mit einem Hempels-LKW.
Größere Möbelstücke können dabei direkt aus der Wohnung beziehungsweise dem Haus innerhalb der Stadt Norderstedt abgeholt werden. Großmöbel müssen allerdings möglichst so zerlegt zur Abholung bereitgestellt werden, dass sie von zwei Mitarbeitern handhabbar sind. Kleinmöbel brauchen nicht demontiert zu werden. Kundinnen und Kunden werden zudem gebeten, für die Nutzung des Service einige Schutzvorgaben zu beachten:
Während der Abholung ist eine qualifizierte Mund-Nasen-Maske (medizinische oder vergleichbare Maske) von allen anwesenden Personen zu tragen. Zudem muss ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zwischen allen anwesenden Personen stets eingehalten werden. Es wird zudem dringend darum gebeten, für eine ausreichende Belüftung der Räumlichkeiten zu sorgen.
Bei einer Nichtbeachtung der pandemiebedingten Vorgaben behält sich das Hempels-Team vor, den Termin umgehend abzubrechen. Das Hempels-Team bittet um Verständnis für die Sicherheitsmaßnahmen, die der Sicherheit aller beteiligten Personen dienen.